Wer sind wir

Der Ski- und Alpenklub Stansstad ist einer der ältesten Stansstader Vereine. Gerne geben wir Ihnen nun Auskunft über unseren Klub

Gegründet wurde er 1926. In den Anfangsjahren wurden nebst einem ausführlichen Tourenprogramm auch Wegmarkierungen im Bürgenstock-, Lopper- und Rotzberggebiet angebracht und mehrere Fusswege neu erstellt oder ausgebessert.

Im Jahre 1932 der Beitritt in den Schweizerischen Skiverband SSV und 1932 zum Zentralschweizerischen Skiverband ZSSV

In den 50er Jahren entfaltete eine Gruppe von jungen Alpinisten eine beachtenswerte Hochtourentätigkeit. Besonders im Wallis wurden schwierige Anstiege auf eine Anzahl  Viertausender bewältigt. Im Jahre 1929 konnte auf dem Wiesenberg die Alphütte "Waldmattli" gemietet und im Jahre 1973 konnte das eigene komfortablen Klubhauses auf "Hinterhegen" eingeweiht werden.

Für die Pflege der Geselligkeit wurde immer eine grosse Initiative entwickelt. Heute beschränken sich die Aktivitäten des Klubs im Winter auf die Durchführung von auf Skitouren, Skiweekends oder andere gesellschaftliche Anlässe. Im Sommer werden Wanderungen und Bergtouren angeboten. Nebst an zwei jährlichen Versammlungen werden die kameradschaftlichen Beziehungen vor allem bei geselligen Anlässen in der klubeigenen Hütte gepflegt.